Asien, Länder, Tagebuch, Touren, Vietnam
Kommentare 1

Halong- Bucht

Ein Ausflug in die Halong- Bucht musste einfach sein. Mit dem Rad hätte es mindestens eine Woche gedauert, Anfahrt- Kreuzfahrt- Abfahrt. Deshalb haben wir ein Gesamtpaket gebucht, von unserem guesthouse aus und zwar eine Dreitageskreuzfahrt. Es war wirklich ein Genuss. Trotz hunderter anderer Boote, die mehr oder weniger gleichzeitig auf denselben Routen durch diese Landschaft fahren, war es insgesamt ein ruhiges, gemächliches Dahintuckern. Die Schiffe sind relativ klein, meist zwischen 16-20 Passagiere. Das Essen eine sehr angenehme Überraschung- richtig klasse. Die Gäste waren international, von Backpacker bis Profitraveller und wir hatten nette Gespräche. Einen Abend mussten wir leider mit leidenschaftlichen Karaokegesängen überstehen- in Vietnam eine Volksseuche. Und wir trafen ein anderes deutsches Radlerpaar!!! Die Beiden sind seit knapp einem Jahr unterwegs, in Südamerikas Süden  gestartet, nach Mittelamerika hoch, Neuseeland, Singapur, Malaysia, Thailand, …bis Hanoi. An unserem letzten Abend in Hanoi haben wir uns wiedergetroffen und genossen nette Stunden mit Radlergeschichten. Leider- für uns und Euch- hatten sie sich entschieden, keine Reisezeit für das Pflegen einer Website zu opfern. Für sie ist in Hanoi erstmal Schluss- die Arbeit zuhause ruft. Wir wünschen Ihnen einen guten Start und einen schönen deutschen Radelsommer!

 

 

1 Kommentare

  1. Inge Heitland sagt

    hallo, Karin und Fritz,
    es ist wunderbar , dass ihr euch entschlossen habt, ein Reisetagebuch zu führen – sehr zeitaufwendig! – so können wir aus der Ferne daran teilnehmen, und für euch eine gute Erinnerung für später, da man un- möglich soviele schöne Ereignisse im Kopf behalten kann, danke!
    Alles Gute und liebe Grüsse. Inge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.