Asien, Bulgarien, Länder, Tagebuch, Touren
Kommentare 1

Tschau Donau

Seit dem 07.04. sind wir in Bulgarien. Das Wetter ist besser geworden, wenn auch nachts noch ziemlich kalt.
Die Donau hat sich wieder völlig verändert. Jetzt ist sie breit, wirkt manchmal fast wie ein See mit Schilfufer. Die bulgarische Seite ist recht hügelig und die Straßenverhältnisse sehr unterschiedlich. mal super, mal gruselig, mal katastrophal.
Vor zwei Tagen sind wir mit Silvio aus Rumänien ein kleines Stück geradelt. Er ist auch auf dem Weg in den Iran, 30 Jahre alt und hat einen facebookblog. Er befragt alle Leute unterwegs, was sie glücklich macht. “The Road & The Happiness”.
Wir haben uns gestern von der Donau verabschiedet, etwas früher als ursprünglich geplant, aber wir merken, dass es nun genug ist. Um einigen Freunden den Zahn des gemütlichen Flussradwegs zu ziehen – der führt jetzt nämlich nicht immer an der Donau lang und kann auch mal über Kopfsteinpflaster mit 10% Steigung gehen.
Wir fahren jetzt Richtung türkische Grenze. Das Balkangebirge liegt noch dazwischen. Da wollen wir Sonntag drüber, wenn alles klappt.
Die Menschen hier sind übrigens sehr freundlich und hilfsbereit. Ständig werden wir gegrüßt, bewunken oder freundlich angehupt. Mehrfach haben uns Leute angesprochen, als wir mal zum Kartencheck beieinander standen. Da wir leider kein Bulgarisch können und Englisch nicht jeder spricht, war die Kommunikation sehr eingeschränkt. Der Rückgriff auf Gesten und Lächeln ist immer hilfreich.
So nett wie die Menschen sind die Hunde nicht immer. Es gibt, übrigens auch schon in Serbien, viele wilde, sprich herrenlose Hunde. Die sind eher kein Problem, weil sie vorsichtig bis desinteressiert sind. Die Hunde in den Dörfern verfolgen uns schon häufiger. Bisher hat noch keiner geschnappt, und beim lautes Anschreien drehen sie auch ab. Dennoch haben wir uns jetzt Stöcke geschnitten und sie für den Notfall am Rad befestigt.

1 Kommentare

  1. Dagmar Schmidt sagt

    Wir wünschen euch endlich Sonne und Wärme. Hier bei uns war dies Wochenende schon ein prima Vorgeschmack, und ab Mittwoch soll es dann 23° werden :-))
    Frühling !!!
    Dicke Umarmung von Dagmar und Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.