Asien, Länder, Tagebuch, Touren, Türkei
Kommentare 3

Die Weihnachtsbaum-Connection

Immer wieder dieselben Bilder: Weihnachtsbäume! In der ganzen Türkei sieht man diese Weihnachtsbaumplantagen. Ich bin überzeugt, dass die Türkei den europäischen Weihnachtsbaummarkt überrollen will.
Karin lacht ja über mich. Sie hält das für Aufforstungsprojekte wegen der Erosion. Ihr starkes Argument ist, dass es sich gar nicht um Fichten sondern häufig um Kiefern handelt. Aber mir macht man nichts vor! Passt auf, jetzt will man uns noch unsere Nordmann-Tanne wegnehmen!

3 Kommentare

  1. Carsten sagt

    Ihr Lieben,

    kein Wunder, denn unser Nikolaus (von Myra) kommt ja aus Lykien, ist also Türke.
    Das sagt jedenfalls mein Wolfsburger Nachbar.
    Das erklärt vielleicht die Tannenbaumplantagen.

    Na ja , etwas gewagter Ansatz…
    Gute Fahrt wünschen Euch Petra & Carsten

  2. Rainer Lademann sagt

    Dürften sich nicht um Weihnachtsbäume handeln, hängen ja auch keine Kugeln drin.
    LG
    Rainer

  3. Reingard Schreiber-Gallois sagt

    Kein Mensch würde diese Bäume als Weihnachtsbäume kaufen…
    Sie brauc hen keine Angst zu haben für die deutsche oder Dänische
    Markt ! Arme Bäume, die die Sommerdürre in der Türkei aushalten müssen.
    Jetzt, mitte Mai, is auf dem Foto noch grünes Gras zu sehen, das freut mich für Euch. Im Sommer ist dann alles trocken !
    Kommt gut nach Iran hinein.
    Reingard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.