Tagebuch
Kommentare 2

Mexiko ist ein Käferland

In manchen Städten ist jedes 30. Auto ein Käfer, meist ziemlich heruntergekommen, manchmal liebevoll erhalten und wie aus dem Ei gepellt, oft sehr kreativ umgebaut, aber immer mit dem charakteristisch blubbernden luftgekühlten Boxer im Heck.

Diesen typischen Sound erwartet man ja auch bei diesen T2-Bullis. Stimmt bei dem bunt bemalten auch. Beim anderen aber nicht! Der klingt ganz anders.

Nach Ende der Käfer-Ära 2003 in Mexiko wurden auch keine Boxer-Motoren mehr gebaut, die ja selbst in im Mexiko Schwierigkeiten mit den Abgasnormen bekamen. Der T2-Bulli wurde in Brasilien aber bis 2013 weiterproduziert, nun aber mit wassergekühlten Polo- oder Passat-Motoren. Weniger als 100 Exemplare sollen davon nach Deutschland gekommen sein. Die dürften wohl ausschließlich mit rotem Nummernschild auf Oldtimer-Treffen zu finden sein, da die zur regelrechten Zulassung als Neuwagen erforderlichen Front-Airbags sich angeblich nicht ins Armaturenbrett integrieren lassen. Äußerlich erkennbar sind sie durch den schwarzen Wasserkühler an der Front und das etwas höhere kastenförmige Dach.

2 Kommentare

  1. A.u. P. Schiffers sagt

    Hallo zu Euch da draussen in der weiten Welt. Wie viel Phantasie und Liebe die Leute dort in die, bestimmt sehr geliebten “Käfer” stecken! und wie grau und nüchtern das Leben im Vergleich dazu sich hier abspielt.

    Wir wünschen Euch “frohe Weihnachten” froh und bunt und schön!”

    Fahrt weiter gut und sicher Eure Route. Alles Gute und auf ein glückliches Wiedersehen
    bis dann……Reingard und Peter

  2. Inge Heitland sagt

    lieber Fritz,
    ich finde deine und auch Karins Berichte immer wieder faszinierend. Danke, dass ihr uns an euren Abenteuern so hautnah miterleben lasst.
    Ich wünsxhe euch eine wunderschöne, erholsame Weihnachtszeit und Gesundheit und weitere interessante Erlebnisse für das Neue Jahr.
    liebe Grüsse, Inge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.