Asien, Indien, Länder, Tagebuch, Touren
Kommentare 3

Erdbeben

Wie Ihr vielleicht in den Nachrichten gehört habt, hat es heute Nacht gegen vier Uhr Ortszeit ein Erdbeben gegeben mit der Stärke 6,7. Epizentrum war etwa 50 km westlich von Imphal, wo wir derzeit im fünften Stock eines Hotels wohnen. Wir sind wohlauf! Im Badezimmer unseres Freundes Patrik sind zwei Fliesen von der Wand gefallen. Weitere Schäden am Haus haben wir nicht gesehen.
Wir berichten nach!

3 Kommentare

  1. Rainer Lademann sagt

    Danke für die positive Nachricht. Wir drücken die Daumen, dass Ihr von Erdbeben und sonstigen Katastrophen verschont bleibt.
    Pia und Rainer

  2. Reingard Schreiber-Gallois sagt

    Ja hallo liebe Wittens,

    Und ein sehr glückliches und BEHÜTETES Neujahr…
    Danke für die schnelle Meldung. Hatte mich natürlich wieder Sorgen gemacht – obwohl Jeannie Gaden, mit dem ich heute 12.30 Uhr
    im Flüchtlingsheim Kinderspielsachen sortierte, meinte. “Da sind die Wittens noch nicht…..
    viel grüsse,
    Reingard Schr.

  3. Joachim Schmidt sagt

    Hallo Karin, Hallo Fritz,
    Wir wünschen euch ein erlebnisreiches und gesundes neues Jahr 2016.
    Vielen Dank für eure faszinierenden Erlebnisberichte, die wir mit Spannung verfolgen.
    Liebe Grüße
    Joe + Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.