Monate: Februar 2015

geocoin wieder dabei

Unser Geocoin, den wir schon zu unserer USA-Reise losschickten, und der erst vor einem Jahr wieder nach Wolfsburg zurückgefunden hat, darf auch wieder auf Reisen gehen. Gleichzeitig mit uns wird er in die Welt gelassen und zwar mit dem Auftrag, sich unterwegs mit netten Fahrrädern fotografieren zu lassen. Wir werden ab und an berichten, wenn es was Neues von ihm gibt. Hier kommt Ihr direkt zu unserem Geocoin „World Bike“.

Langsam rückt der Abschied näher

oder auch „langsam rückt der Start näher“. Morgens im Bett, schön kuschelig warm und gemütlich, stelle ich mir ab und an die Frage, warum ich um alles in der Welt diese wunderbare, sichere und bewährte Umgebung verlassen möchte und ob das Alles wirklich eine gute Idee ist. Und gleichzeitig ist da immer mehr Vorfreude und Kribbeln im Bauch. Ein dickes klares Ja- es ist richtig! füllt mich aus und ich weiß, in dem Moment, wo wir unterwegs sind, ist es wie es ist. Gestern abend hatten wir einen schönen Abend mit allen Nachbarn aus unserer Straße. Es lebt sich sehr gut hier und an dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön für das unkomplizierte und tolerante Miteinander!

Count down läuft: noch 20 Tage bis zum Start

Heute ist unser Iranvisum gekommen!! Fritz wird nicht müde, das Loblied auf das iranische Konsulat in Hamburg anzustimmen. Alles lief unkompliziert und die Konsulatsmitarbeiterin war außerordentlich zugewandt und freundlich. Wir freuen uns inzwischen sehr auf den Iran und haben das Gefühl, dass wir dort wirklich willkommen sind. Das ist schon irre, wie sich unser Gefühl für einzelne Regionen im Laufe der Vorbereitungszeit verändert hat. Vor allem mir ist die Entscheidung durch die Türkei und den Iran zu fahren nicht leicht gefallen. Intensive Überlegungen und Recherchen  bezüglich angemessener fahrradtauglicher Kleidung beschäftigten mich über etliche Wochen.  Inzwischen bin ich und sind wir entspannter und lassen das Ganze auf uns  zukommen. Wir sind nicht die Ersten, die durch den Iran radeln und  haben bisher nur positive Berichte gelesen. Ihr dürft gespannt sein, welche Lösung wir finden werden.